Usien_Mirror

Usien

1995 entstanden die ersten Usien als Zeichnungen und Ölmalereien. Die Usien sind Wesen mit einem Körper, vier Beinen, einem Kopf und zwei Augen. Der Name „Usie“ geht auf das altgriechische Wort „Ousia“ zurück, das „Wesen“ im Sinne von „Seele, das Wichtigste, das Eigentliche“ bedeutet. Von den eigentlichen und wichtigsten Dingen der menschlichen Existenz erzählen die Usien in der künstlerischen Bildwelt von Stefan Budian.